Mitgliederversammlung – ein Kurzbericht

Juni 1st, 2017

Positiv überrascht hat uns der starke Andrang auf unserer Mitgliederversammlung am 29. Mai. Es ist nicht selbstverständlich, dass unsere Mitglieder sich außerhalb ihrer Arbeit und privaten Verpflichtungen immer noch Zeit nehmen um den Alltag an der Schule zu verbessern. Dies gilt für ErzieherInnen, LehrerInnen und Eltern gleichermaaßen.

Aber nun zum eigentlichen Inhalt dieses Artikels:

Die Themen waren ja vorher schon bekannt. Neu war die Situation, dass wir diese nicht nur Punkt für Punkt abgearbeitet haben, sondern auch darüber diskutierten. Nur so kann ja wirklich etwas bewegt werden.

Beim Sponsorenlauf kamen ca. 6100,- Euro zusammen. Vielen Dank dafür! Wir konnten davon ca 4000,- Euro für die Anschaffung der Tablets für den Schulunterricht bereitstellen. Dies war auch einer, der am meisten diskutierten Punkte unserer Tagesordnung.

Unser Ziel einen ganzen Klassensatz zu finanzieren mussten wir in zwei Etappen teilen. Bei Anschaffungskosten von ca 300,- Euro pro Tablet (inkl. der Software Betreuung) haben wir uns auf die Anschaffung von vorerst 13 Tablets geeinigt. Wenn damit dann durchweg positive Erfahrungen gesammelt werden, starten wir in die 2. Runde. Vielleicht liest ja diese Zeilen auch gerade jemand, der ein weiteres Tablet ganz oder teilweise spendieren möchte. Dann einfach mit dem Verwendungszweck Tablet den Betrag auf unser Konto überweisen. Auf Anfrage erstellen wir hierfür auch gerne eine Spendenquittung.

Da wir vor dem Sponsorenlauf  fast vollständig Pleite waren, verbleibt ein Puffer von ca 1500,- Euro, der für die vielen kleinen Dinge bis zum nächsten Sponsorenlauf reichen muss. Wer mehr erfahren will, spricht uns am Besten auf einer der offenen Vorstandssitzungen oder an unserem Infostand auf dem Hoffest an.