Im “Haus zur Blutigen Hand”…

Am Abend vor Halloween verwandelte sich die Bibliothek in das düstere, nur von Kerzen erleuchtete Kaminzimmer von Schloss Trelleborg! Etwa 25 finstere Gestalten hatten ihre menschlichen Verkleidungen abgestreift und zeigten sich nun ganz ungezwungen in ihrer wahren Natur als Hexe oder Vampir. Es galt, die Teilnehmer des Gruselgeschichtenwettbewerbs zu ehren, 14 der 28 Teilnehmer/innen aus allen Klassenstufen nahmen stolz ihre Urkunden entgegen. Dann wurden die 8 siegreichen Geschichten vorgelesen, zum Teil von den Autorinnen selbst. Jede der Siegerinnen erhielt zudem ein Exemplar des Buches “Das Haus zur Blutigen Hand”, das alle siegreichen Geschichten vereinigt.                                                                                                           Wir freuen uns, daß Wettbewerb und Veranstaltung sehr positiv aufgenommen worden sind und hoffen auf eine Wiederholung! Für alle, die an dem Abend nicht dabei sein konnten, haben wir die 8 siegreichen Geschichten für die nächsten vier Wochen vor der Bibliothek ausgehängt.

Eltern und Großeltern aufgepasst! Die Bibliothek sucht noch Vorleser/innen für drei Termine im Dezember, den 5., 12. und 19.12. (alles Mittwoche). Wer hat Zeit und Lust, an diesen Tagen zwischen 15:00 und 16:00 den Kindern im Hort vorzulesen? Welches Buch/ Geschichte ist ganz Euch überlassen! Bitte meldet Euch (bald!) unter bibliothek(at)foerderverein-trelleborgschule.de. Vielen Dank!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.